1,5 Millionen Bewertungen
277 Tausend Bewertungen

Siehst du, dazu eignet sich die App perfekt.

Klingt perfekt Bäääh, das will ich nicht

“OITNB”-Star Natasha Lyonne über ihre Chaos-Reise mit Amy Poehler

image

Natasha Lyonne (l.) und Amy Poehler hatten in Israel offenbar viel Spaß (Bildquelle: [M]s_bukley/Debby Wong / Shutterstock.com)

Chaotischer geht’s nicht: Bei ihrer Israel-Reise ging es für Natascha Lyonne und Amy Poehler drunter und drüber. Die Schauspielerinnen nahmen es aber mit Humor.

Weiterlesen

natasha lyonne amy poehler orange is the new black article artikel

“Eine himmlische Familie”: So schwärmt Beverley Mitchell zum Jubiläum

image

Von 1996 bis 2007 zählte “Eine himmlische Familie” zu den beliebtesten Familienserien im Fernsehen. Rechtzeitig zum 20-jährigen Jubiläum schwelgt Schauspielerin Beverley Mitchell mit einem sentimentalen Blog-Post und alten Fotos in Erinnerungen.

Weiterlesen

eine himmlische familie beverly mitchell jessica biel jubiläum artikel

Das coolste Mädchen im TV: Wie sich Millie Bobby Brown für „Stranger Things“ den Kopf rasieren ließ

image

Nicht jedes 12-jährige Mädchen hätte so cool reagiert. Millie Bobby Brown beruhigte sogar ihre Eltern, als sie sich für die Rolle der Jane Ives, besser bekannt als Eleven, in der Netflix-Serie „Stranger Things“ den Kopf kahl rasieren lassen musste.

image

„Mama, beruhige dich. Das wächst wieder nach“, sagte sie zu ihrer Mutter. Die in Spanien geborene und in Florida aufgewachsene Britin ist ganz schön taff. Ohne mit der Wimper zu zucken ließ sie sich ihre langen Haare abschneiden. Auch als der Rasierer über ihren Kopf gleitet, fließen bei ihr keine Tränen. Anders beim Papa: Der musste tatsächlich den Raum verlassen und konnte nicht mitansehen, wie der Kopf seiner kleinen Tochter kahl wurde.

Die hielt ihre Radikalveränderung sogar auf Video fest und teilte sie bei Instagram. In weniger als zehn Minuten war alles vorbei.

Dass Millie Bobby Brown nun ständig mit „junger Mann“ angesprochen wird, macht ihr überhaupt nichts aus. Charlize Theron sah in „Mad Max“ schließlich auch ziemlich cool aus. Ob die 12-Jährige in die Fußstapfen ihres Vorbildes tritt?

Die in den 80er Jahren spielende Horror-Serie „Stranger Things“ wird unter anderem wegen ihrer talentierten Kinderschauspieler gefeiert. Alle acht Folgen der ersten Staffel sind seit dem 15. Juli bei Netflix zu sehen. Millie Bobby Brown hat durch ihren professionellen Umgang mit ihrer krassen Veränderung bewiesen, dass sie das super coole Mädchen nicht nur spielt, sondern es tatsächlich ist.

Bilder: instagram / milliebobby_brown

serien die besten serien stranger thing millie bobby brown